10 Gründe warum Männer fremdgehen

1. Er ist ein Lügner

Er wollte nie monogam sein. Er versteht nicht, dass sein Versprechen, treu zu sein ein „Opfer“ ist, das er der Person die er liebt, machen muss.

2. Er ist unsicher 

Tief in sich drin fühlt er sich zu jung, zu alt, zu dünn, zu dick, zu arm, zu dumm oder was auch immer. Er nutzt das Fremdgehen als Gelegenheit, sich besser zu fühlen.

3. Er ist noch ein Kind

Er denkt, soland der Partner es nicht rausfindet, verletzt er niemanden. Er versteht nicht, dass der Partner fast immer merkt, wenn da was im Busch ist.

4. Er ist kaputt

Vielleicht erlitt er mal ein Trauma aufgrund einer Misshandlung, Vernachlässigung und er sucht deshalb eine s*xuelle Intensität außerhalb der Beziehung um emotionalem Schmerz zu entkommen.

NÄCHSTE SEITE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.